Category: Krishna und die Welt

„Ich bin nicht bereit, an irgendeiner politischen Agitation teilzunehmen“

Srila Prabhupada über Politik, Karma und Studentenproteste

| 23. September 2013 | 0 Kommentare
„Ich bin nicht bereit, an irgendeiner politischen Agitation teilzunehmen“

Gegen Krieg? Gegen Atomkraft? Sollten sich Hare-Krishna-Geweihte an politischem Aktivismus beteiligen? Es folgt ein bisher unveröffentlichter Brief vom Gründer-Acharya der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON). In diesem Schreiben bringt Srila Prabhupada (1896-1977) klar zum Ausdruck, warum er sich von jeglichem politischem Aktivismus distanziert, solange dieser nur auf der weltlichen Ebene ausgeführt wird. Der Anlass dieses […]

Weiter lesen

Bespitzelung, Privatsphäre und die Freiheit der Seele

Gour-Ni-Times über den Fall Edward Snowden

| 15. Juli 2013 | 7 Kommentare
Bespitzelung, Privatsphäre und die Freiheit der Seele

Wahrscheinlich wurde das Thema „Daten- und Telefonüberwachung“ noch nie so heftig diskutiert, wie seit Edward Snowdens inzwischen weltbekannten Hong-Kong-Interview. Der Staat USA und sein Nachrichtendienst NSA werfen dem 30jährigen Ex-Geheimdienstler Spionage und Landeshochverrat vor, während die normale Weltbevölkerung Snowden als mutigen Whistleblower und Freiheitskämpfer feiert. „Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, […]

Weiter lesen

Facebook und Krishna – passt das zusammen?

Die Gefahren des sozialen Netzwerks für tiefsinnige Spiritualisten

| 1. Mai 2013 | 2 Kommentare
Facebook und Krishna – passt das zusammen?

Eigentlich finde ich tiefsinnige Diskussionen auf Facebook ganz spannend. Leider kommt es dazu nur selten. Unser gegenwärtiges Zeitalter, das Kali-Yuga*, möchte es verhindern, dass wir in der Tiefe nachdenken und zu fundierten Erkenntnissen gelangen. Stattdessen werden wir angehalten, nur noch oberflächlich zu denken und voreilig zu beurteilen. Der Harvard-Wissenschaftler und Krishna-Geweihte Dr. Howard Resnick* vergleicht […]

Weiter lesen

Mama, wer ist mein Vater?

Blinder Glaube und absurder Zweifel sind nur zwei Seiten derselben Medaille

| 19. Februar 2013 | 0 Kommentare
Mama, wer ist mein Vater?

Angenommen, ich weiß nicht, wer mein Vater ist. Angenommen, ich habe absolut keine Ahnung, wer mich gezeugt hat. Nun möchte ich es aber unbedingt erfahren. Wie finde ich dies am besten heraus? Was ist die erfolgreichste Methode? Einige Leute werden jetzt sagen, lass doch einfach einen Vaterschaftstest durchführen! – Gute Idee! Aber bei wem bitte […]

Weiter lesen

Wie beherrsche ich meine Sinne?

Über die Kunst von "Nicht zu viel und nicht zu wenig"

| 15. Februar 2013 | 0 Kommentare
Wie beherrsche ich meine Sinne?

Unsere Sinne sind von Natur aus transzendental, aber sie werden durch die materielle Natur verunreinigt. Dann verursachen sie, eine stetige Seele schwach zu machen. Wir erinnern uns, wie oft Srila Prabhupada erwähnt hatte, dass Sinnenbefriedigung das Gegenteil von hingebungsvollem Dienst sei. Srila Bhaktivinoda Thakur schreibt in seinem Buch Bhaktya-Loka interessanterweise: “Wenn die Sinne mit den […]

Weiter lesen

Rezept gegen Rassismus

Ist die Krishna-Religion nur für eine bestimmte auserwählte Gruppe von Menschen bestimmt?

| 25. Januar 2013 | 0 Kommentare
Rezept gegen Rassismus

Neulich wurden wir gefragt, inwiefern unsere Religion einen Beitrag zur Lösung von Rassismus leisten kann. Hier unsere Antwort: Ganz bestimmt kann unsere Krishna-Philosophie einen großen Beitrag gegen Fremdenhass und Rassendiskriminierung leisten! Ja, sie kann dieses Problem sogar völlig beseitigen! Wir machen keinen Unterschied zwischen Schwarz und Weiß, Türken und Deutsche, Christen und Juden, weil wir […]

Weiter lesen

Wird Weihnachten unterm Tannenbaum entschieden?

Wie wir Religion nicht mehr praktizieren, sondern konsumieren

| 24. Dezember 2012 | 2 Kommentare
Wird Weihnachten unterm Tannenbaum entschieden?

Die Glocken läuten, die Engel singen! Ja, es ist Weihnachten! Und wie wir alle wissen, wird dieses Fest unterm Tannenbaum entschieden! So hat es uns jedenfalls ein großer Elektro-Fachmarkt auf unzähligen Werbeplakaten erklärt. Laut dieser Firma kommt es nicht darauf an, ob wir Heiligabend in die Kirche gehen, ob wir Weihnachtslieder singen, Gebete oder Gedichte […]

Weiter lesen

Eheleute Gott

Kopfschmerzen sind manchmal auch ein Zeichen gesunden Denkens – wie dieser Artikel bestätigt

| 10. November 2012 | 1 Kommentar
Eheleute Gott

Vedisches Wissen ist ewiges Wissen, welches keinem Wandel unterliegt. Es wird lediglich durch die Acharyas (spirituellen Lehreister) dem Verständnis der verschiedenen Zeitalter und Epochen so angepasst, dass die gewöhnlichen Menschen es verstehen können und die Möglichkeit haben, das Ziel des Lebens – Liebe zu Krishna – zu erreichen. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass […]

Weiter lesen

Finanzkrise, Grundgesetz & Bhagavad-gita

Drei Mönche sprechen zur Lage der Nation – Ein Audiomitschnitt vom The Bhakti Club

| 31. Oktober 2012 | 0 Kommentare
Finanzkrise, Grundgesetz & Bhagavad-gita

Was hat es mit der so genannten Finanzkrise auf sich? Was sagen die jahrtausendalten Vedischen Schriften zu diesem merkwürdigen Phänomen? Wofür wurde Geld ursprünglich erfunden? Wieso wird in der Hindi-Sprache für das Wort „Maschine“ das Wort „Kali“ verwendet? Was passiert, wenn sich die Bevölkerung immer stärker vom Gottesbewusstsein abkehrt und keine Opfer (yajnas) mehr ausführt? […]

Weiter lesen

Wir waren gewarnt

Weltuntergang 2012 – Was sagen die Veden zum Maya-Kalender? Und welche Rolle spielt hier das Kali-Zeitalter?

| 14. Oktober 2012 | 2 Kommentare
Wir waren gewarnt

Das Datum rückt näher. Tag für Tag. Und immer wieder erhalten wir Leserbriefe, die uns auf den so genannten Maya-Kalender ansprechen, der angeblich den Weltuntergang für das Jahr 2012 ankündigen soll, genauer gesagt für den 21. Dezember 2012. Ja, es wurden in jüngster Zeit sogar monumentale Blockbuster* über dieses angebliche Ereignis gedreht. Was sagen nun […]

Weiter lesen

Nur mit Hilfe eines echten Gurus kann man Krishna verstehen

Srila Prabhupada über den Psychoanalytiker C.G.Jung

| 19. September 2012 | 0 Kommentare
Nur mit Hilfe eines echten Gurus kann man Krishna verstehen

Muss man einen Guru annehmen, um zu höherem spirituellem Wissen zu gelangen oder kann man dieses Ziel auch aus sich selbst heraus erreichen? Die Antwort der Veden lautet: Nur allein mit Hilfe von Logik und Spekulation können wir nicht verstehen, wer Krishna in Wirklichkeit ist. Wir brauchen dafür die Vedischen Schriften und einen echten spirituellen […]

Weiter lesen

Radharani

Der weibliche Aspekt der Absoluten Wahrheit

| 16. September 2012 | 0 Kommentare
Radharani

Als ich Kind war, klebte ein Aufkleber auf dem Auto unserer Nachbarin, auf dem stand: „Als Gott den Mann schuf, übte sie bloß …“ Das war Anfang der Achtziger Jahre und es gab damals eine starke Feministinnen-Bewegung, die sich dagegen wehrte, … … dass Gott immer nur männlich verstanden und dargestellt wurde. Damals wusste ich […]

Weiter lesen

Die Würde der Banken ist unantastbar!

Ohne Gottesbewusstsein kein Deutsches Grundgesetz!

| 26. August 2012 | 3 Kommentare
Die Würde der Banken ist unantastbar!

Alle Menschen sind gleich. So haben es die meisten von uns jedenfalls in unserer Erziehung gelernt, vielleicht sogar hineingetrichtert bekommen. Wir haben gelernt, dass, weil alle Menschen gleich sind, sie auch das gleiche Recht auf Leben, Freiheit und ein Streben nach Glück haben. Man spricht hier von einer “Würde des Menschen”. Diese Würde ist laut […]

Weiter lesen

Du bist ich und ich bin du?!

Mayavada-Philosophie ad absurdum – Ein Schlüsselerlebnis im wahrsten Sinne des Wortes

| 13. August 2012 | 7 Kommentare
Du bist ich und ich bin du?!

Es ist bekannt, dass die Hare-Krishna-Leute hin und wieder auf der Straße anzutreffen sind und den Menschen ihre Bücher und Zeitschriften anbieten. Vor ein paar Jahren suchte ich mir dafür einen Parkplatz vor einem riesigen Einkaufszentrum aus. Nach einer Stunde sprach ich einen jungen Mann an, so Anfang Zwanzig, der gerade aus einem riesigen nagelneuen Mercedes-Jeep […]

Weiter lesen

Gebt Olympia einen sechsten Ring!

Haarsträubende Gemeinsamkeiten in Sport und Religion

| 6. August 2012 | 0 Kommentare
Gebt Olympia einen sechsten Ring!

„Religion ist Opium fürs Volk“ sagte einst Karl Marx. Er war der Überzeugung, dass der Mensch nur im reinen Materialismus sein wahres seliges Glück finden würde – ein Materialismus, der für alle Menschen ohne Klassenunterschiede gleichmäßig aufgeteilt wird. Anstelle von Gott sollte der Mensch dem Staat und der Gemeinschaft seine ganze Aufmerksamkeit schenken, nach dem […]

Weiter lesen

Das Ego des Universums

Srila Prabhupada über C.G. Jung und Psychoanalyse

| 1. Juli 2012 | 0 Kommentare
Das Ego des Universums

Hayagriva Dasa (alias Dr. Howard Wheeler): C.G. Jung konnte erkennen, dass die Seele immer nach dem Licht strebt. Er schrieb über den Drang der Seele, sich über die Dunkelheit zu erheben. Er bemerkte die angestauten Gefühle in den Augen primitiver Menschen und eine bestimmte Traurigkeit in den Augen der Tiere. Er schrieb: „In den Augen von […]

Weiter lesen

Bohren wir uns ein Loch in die Hölle?

Krishna ist der größte Naturschützer

| 7. Juni 2012 | 0 Kommentare
Bohren wir uns ein Loch in die Hölle?

Vor einigen Wochen berichteten sämtliche Nachrichtenagenturen von einem Bohrinsel-Unglück an der schottischen Nordseeküste. Dort wurde ein 4000-Meter-tiefes Loch in den Meeresgrund gebohrt, um Öl zu fördern. Bei der Bohrung stieß man jedoch ebenfalls auf ein unterirdisches Gasfeld. Dabei entstand ein Leck, aus welchem nun unkontrolliert hohe Gasmengen durch den Meeresgrund in die offene Nordsee dringen. […]

Weiter lesen

Gott kann auch lustig sein

Wo genau finden wir den Ursprung von Witz und Humor?

| 11. Mai 2012 | 0 Kommentare
Gott kann auch lustig sein

In einigen religiösen Vorstellungen wird Gott häufig als jemand dargestellt, der immer ernst ist und als Hobby am liebsten die Seelen für ihre Sünden bestraft. Von Humor ist dort nicht viel zu erkennen. Im Kontrast dazu gibt es zahllose Geschichten im Srimad Bhagavatam, die den unglaublichen Humor der Höchsten Persönlichkeit Gottes zum Ausdruck bringen. Hier einmal […]

Weiter lesen

Woran erkennt man einen Hindu? 2.0

Indien-Tourist durfte nicht in den Tempel

| 25. April 2012 | 0 Kommentare
Woran erkennt man einen Hindu? 2.0

Der Hinduismus ist für viele Menschen vielleicht die geheimnisvollste und verwirrendste Kultur der Welt. Unser Gour-Ni-Times Online-Magazin versucht mit Hilfe der Vedischen Schriften Licht in dieses Wirrwarr hineinzubringen. In einem Leserbrief stellte uns ein GNT-Besucher folgende Frage: „Eine gute Freundin weilt für ein halbes Jahr in Katmandu (Nepal), um dort Physiotherapeutinnen auszubilden. Sie hat sich auch ein […]

Weiter lesen

„Es ist eben dein Karma“

Welchen Einfluss haben wir auf das Hier und Jetzt?

| 11. April 2012 | 2 Kommentare
„Es ist eben dein Karma“

Oft wird Karma als etwas verstanden, wo es überhaupt keine Möglichkeit mehr gibt, an seiner Situation etwas zu ändern. Das ist aber nicht ganz richtig. Laut der Bhagavad-gita, dem wichtigsten Buch der Veden, bedeutet Karma, dass man genau die entsprechenden Reaktionen auf eine seiner vergangenen Handlungen bekommt – ähnlich wie das Gesetz von Ursache und […]

Weiter lesen

banner ad