Category: Krishna und die Welt

Die wahre Ursache von Terrorismus

Leo Tolstoi 2.0 und ein paar Worte zu Machester

| 31. Mai 2017 | 0 Kommentare
Die wahre Ursache von Terrorismus

Wo liegt der wahre Ursprung für Neid, Hass, Gier, Gewalt und Terror? Ist er im Irak, in Syrien oder in Afghanistan zu finden? Oder eher im Weißen Haus, im Pentagon oder in Rammstein? Oder vielleicht doch ganz woanders? Ein paar Worte zu den Anschlägen von Manchester (Paramshreya Dasa / Phillip Trier Rabe) Terminänderung für unser […]

Weiter lesen

Making Krishna Great Again! (Deutsch)

Unsere Botschaft an Donald Trump: Krishna first, everything else second.

| 2. April 2017 | 0 Kommentare
Making Krishna Great Again! (Deutsch)

Srila Prabhupadas ständige Meditation war es, wie man Krishna sowohl in Indien als auch in der westlichen Welt wieder bedeutungsvoll machen kann. Vortrag von Paramshreya Dasa (Phillip Trier Rabe) in Liebenau am 18.03.2017. * * * * * Und wen es interessiert, hier die Stellungsnahme von Govinda Dev aus Deutschland zum Vorfall beim Jagannath-Tempel in […]

Weiter lesen

Umweltschutz und Krishna-Bewusstsein

Interview mit Krishna Kshetra Swami (Dr. Kenneth R. Valpey)

| 5. Juni 2016 | 0 Kommentare
Umweltschutz und Krishna-Bewusstsein

Die Menschheit droht an ihrer eigens hervorgerufenen Naturzerstörung Zugrunde zu gehen. Was kann diesen Suizid noch aufhalten? Dem modernen Menschen ist offensichtlich seine Beziehung zu Mutter Natur völlig verloren gegangen. Irrtümlicher hält er sich für den Eigentümer der materiellen Welt, die ihm aber nur zeitweilig von Gott zur Verfügung gestellt wurde. Tiere werden entweder als […]

Weiter lesen

Paramshreya macht Gedankenspaziergang

Mit eingeschalteter Video-Kamera in der frischen Luft

| 16. Januar 2016 | 0 Kommentare
Paramshreya macht Gedankenspaziergang

Nach 16 Neujahrs-Tagen ist Paramshreya Dasa (Phillip Trier Rabe) bereits sieben Mal mit seiner Kamera in die freie Wildbahn gegangen, um seine Gedanken über Gott (Krishna) und die Welt mit dem Rest der Welt zu teilen. Von positiven Neujahrsgrüßen über „Wie man sich am besten das Rauchen abgewöhnt“ bis hin zu Statements über die Kölner […]

Weiter lesen

Schafe hüten im KZ Theresienstadt

Doris Grozdanovičová erzählt Ihre tragische Lebensgeschichte und erhält eine Bhagavad-gita

| 13. Oktober 2015 | 0 Kommentare
Schafe hüten im KZ Theresienstadt

Während einer Bildungsreise (Anfang Oktober 2015) trafen wir im Kloster St. Marienthal (Ostritz) die Jüdin Doris Grozdanovičová, eine der wenigen und letzten Holocaust-Überlebenden des berüchtigten Konzentrationslagers Theresienstadt (CZ). Es war Freundschaft auf dem ersten Blick. Wir baten die inzwischen 90jährige Tschechin, uns ihre dramatische Lebensgeschichte zu erzählen. Das Thema „Holocaust“ ist vielleicht das schwierigste, welches […]

Weiter lesen

Nicht jeder darf HARE KRISHNA chanten

Das Aussprechen des Heiligen Namens ist nicht selbstverständlich

| 3. Juli 2015 | 3 Kommentare
Nicht jeder darf HARE KRISHNA chanten

Gestern fuhr ich mit dem Fahrrad nach Hause. Auf halber Strecke hielt mich ein anderer Fahrradfahrer an. „Können Sie mir sagen, wo die Weserbrücke ist?“ Der Mann war Anfang Vierzig, ihm fehlten vorne drei Zähne und er wirkte ein wenig „unterbelichtet“. Da die Weserbrücke fast auf meinem Weg lag, sagte ich, „Na klar, fahren Sie […]

Weiter lesen

Atheistischer Denkfehler

Welche Temperatur hat Gerechtigkeit?

| 28. Mai 2015 | 1 Kommentar
Atheistischer Denkfehler

Atheisten sagen, es gäbe keinen Gott. Wenn es keinen Gott gibt, gibt es auch niemanden, der alles weiss – denn nur Gott kann ein allwissendes Wesen sein. Wenn es niemanden gibt, der alles weiss, kann auch niemand sagen, ob es einen oder keinen Gott gibt. Ein Atheist widerspricht sich also selbst, wenn er kühn verkündet, […]

Weiter lesen

Sein Leben spirituell organisieren

Die Kraft des Chantens – ein paar Worte aus persönlicher Erfahrung

| 12. Mai 2015 | 0 Kommentare
Sein Leben spirituell organisieren

Mein Fazit nach 26 Jahren Krishna-Bewusstsein: Die Grundlage für ein solides spirituelles Leben ist das frühmorgendliche und aufmerksame Chanten des Hare-Krishna-Mahamantra. Alle 16 Runden sollten am besten in einem Durchgang gechantet werden. Interessanter Nebeneffekt: Je früher und aufmerksamer man am Morgen chantet, desto schneller ist man mit den Runden fertig und man verspührt über den gesamten […]

Weiter lesen

Wo bleibt der Mensch? – Teufelskreis Wachstumsgesellschaft

"Werkstatt Zukunft" lädt Gour-Ni-Times ein zur TV-Talkshow nach Oldenburg

| 5. April 2015 | 0 Kommentare
Wo bleibt der Mensch? – Teufelskreis Wachstumsgesellschaft

Wir leben in einer Wachstumsgesellschaft. Alles muss wachsen. Damit ist aber immer nur unser Konsum und unsere Wirtschaft gemeint und niemals der innere Wachstum von Charakter und spiritueller Erkenntnis. Der heutige Mensch denkt, er macht Fortschritt und wird glücklich, wenn er immer mehr konsumiert und dadurch die Wirtschaft ankurbelt, was wiederum Arbeitsplätze schafft, was wiederum […]

Weiter lesen

Was ist die beste Religion?

Srila Prabhupada bringt es auf den Punkt

| 1. Februar 2015 | 0 Kommentare
Was ist die beste Religion?

„Das Śrīmad-Bhāgavatam gibt eine einfache Definition dafür, was die beste Religion ist: Diejenige Religion ist die beste, durch die du deine Hingabe und Liebe für die Höchste Persönlichkeit Gottes entwickeln kannst. Wie schön diese Definition doch ist! Du magst dem Christentum, dem Hinduismus, dem Buddhismus oder dem Islam folgen – es spielt keine Rolle. Der Prüfstein für […]

Weiter lesen

Blasphemie, Karikaturen und Hare Krishna

Wie mit religiöser Beleidigung umgehen?

| 20. Januar 2015 | 0 Kommentare
Blasphemie, Karikaturen und Hare Krishna

von KRIPAMOYA DAS aus London — Ein gerade heftig diskutiertes Thema betrifft den Begriff „Blasphemie“ – ein altes Wort, das kaum noch Verwendung findet, außer wenn es darum geht, wie andere, nicht-christliche Religionen sich von Karikaturen beleidigt fühlen. Das war nicht immer so. Früher nahm man dieses Wort keineswegs auf die leichte Schulter. Ich bin ein gelegentlicher […]

Weiter lesen

Gott, Götter und Götzen

Was sagen die Veden? Was sagen die biblischen Zehn Gebote?

| 2. November 2014 | 0 Kommentare
Gott, Götter und Götzen

Was ist der Unterschied zwischen der Verehrung von Gott, Halbgöttern und Götzen? Im vedischen Verständnis gibt es sehr wohl einen Unterschied zwischen (monotheistischer) Gottesverehrung, Götterverehrung und Götzenverehrung. Das Sanskritwort für Gottheit lautet „deva„. Es gibt in den Veden viele Gottheiten wie Brahma (der Architekt des Universums), Indra (der König einer himmlischen Planetensphäre, der auch auf […]

Weiter lesen

99 Namen Allahs, 1000 Namen Vishnus

Eine Muslima will wissen, wer Krishna ist

| 18. Oktober 2014 | 0 Kommentare
99 Namen Allahs, 1000 Namen Vishnus

Ich wurde gerade von einer Muslima wiederholt gebeten, kurz zu erklären, was es mit Krishna auf sich hat und nach welcher Religion ich lebe. Sie hatte noch nie (!) etwas von Krishna gehört. Das war meine Antwort: Ich folge der Krishna-Tradition, auch Vaishnavatum oder Vishnuismus genannt. Sie ist die älteste monotheistische Tradition des Hinduismus. Ich […]

Weiter lesen

Glauben Fische an einen Ozean?

Gedanken über Religion, Fanatismus und Demokratie ohne Gott

| 2. Oktober 2014 | 3 Kommentare
Glauben Fische an einen Ozean?

Manchmal sagen Leute: “Die Existenz Gottes ist noch nie bewiesen worden und deshalb sollte man die Frage, ob es einen Gott gibt, auch nicht so ernst nehmen. Religion ist deshalb nicht so wichtig.” Doch was meinen sie genau mit “beweisen”? Etwas mit einem Mikroskop beweisen? Etwas mit einem Thermometer bemessen? Zwei kleine Fische beschlossen eines […]

Weiter lesen

Bringt Fußball Frieden?

Pulverfass Weltmeisterschaft

| 16. Juni 2014 | 0 Kommentare
Bringt Fußball Frieden?

Es gibt heute viele Menschen, die denken, Fußball würde Frieden schaffen und die Völker vereinen. Das mag unter zufriedenen, ausgeglichenen Völkern auch gerne der Fall sein. Doch wie sieht es bei aggressiven und frustrierten Menschen aus? Hier kann eine Niederlage, ja ein einziger Elfmeter bereits ausreichen, um aufgestauten Frust explodieren zu lassen. Als bei der […]

Weiter lesen

Yes He (really) Can

Krishna, vom Widerspruch zum Paradox

| 13. Februar 2014 | 0 Kommentare
Yes He (really) Can

Kann Krishna in Seinem eigenen spirituellen Reich bleiben und gleichzeitig das gesamte materielle Universum durchdringen? Kann Er sogar gleichzeitig  in Seiner spirituellen Gestalt auf dieser Erde erscheinen? Die Sri Isopanisad, eine Jahrtausende alte vedische Schrift, sagt „Yes He Can“! Dies ist ein spirituelles Paradox, welches durch die Allmacht Krishnas möglich ist. In den Mantras 4 […]

Weiter lesen

Das Luftschloss Sanssouci

Nur das ewige Vaikuntha-Reich ist ohne Angst und Sorgen

| 29. November 2013 | 0 Kommentare
Das Luftschloss Sanssouci

Die Weihnachtszeit hat begonnen und viele Menschen verspüren den Wunsch, wohltätig zu sein, anderen Menschen, die gerade leiden, zu helfen und vielleicht sogar etwas zu spenden. Es gibt wahrscheinlich Tausende von Hilfsorganisationen, die nur auf unsere Überweisung warten und viele gute Dinge damit tun, keine Frage. Doch die Veden sagen uns, dass es in unserer […]

Weiter lesen

Warum gibt es so viele Religionen?

Wie die Bhagavad-gita zwischen drei Arten des Glaubens unterscheidet

| 23. Oktober 2013 | 0 Kommentare
Warum gibt es so viele Religionen?

Vor ein paar Tagen wurden wir gefragt: Warum gibt es eigentlich so viele verschiedene Religionen auf der Welt? Gibt es in den Veden Aussagen zu diesem Thema? Ja, die gibt es! Tatsächlich finden wir im Siebzehnten Kapitel der Bhagavad-gita einige interessante Antworten auf diese Frage, die nur darauf warten, von der Welt gehört zu werden. […]

Weiter lesen

„Ich bin nicht bereit, an irgendeiner politischen Agitation teilzunehmen“

Srila Prabhupada über Politik, Karma und Studentenproteste

| 23. September 2013 | 0 Kommentare
„Ich bin nicht bereit, an irgendeiner politischen Agitation teilzunehmen“

Gegen Krieg? Gegen Atomkraft? Sollten sich Hare-Krishna-Geweihte an politischem Aktivismus beteiligen? Es folgt ein bisher unveröffentlichter Brief vom Gründer-Acharya der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON). In diesem Schreiben bringt Srila Prabhupada (1896-1977) klar zum Ausdruck, warum er sich von jeglichem politischem Aktivismus distanziert, solange dieser nur auf der weltlichen Ebene ausgeführt wird. Der Anlass dieses […]

Weiter lesen

Bespitzelung, Privatsphäre und die Freiheit der Seele

Gour-Ni-Times über den Fall Edward Snowden

| 15. Juli 2013 | 7 Kommentare
Bespitzelung, Privatsphäre und die Freiheit der Seele

Wahrscheinlich wurde das Thema „Daten- und Telefonüberwachung“ noch nie so heftig diskutiert, wie seit Edward Snowdens inzwischen weltbekannten Hong-Kong-Interview. Der Staat USA und sein Nachrichtendienst NSA werfen dem 30jährigen Ex-Geheimdienstler Spionage und Landeshochverrat vor, während die normale Weltbevölkerung Snowden als mutigen Whistleblower und Freiheitskämpfer feiert. „Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, […]

Weiter lesen

banner ad