Welche spirituelle Botschaften gibt es bei Avatar 1 und Avatar 2

Meine Film-Analyse der beiden Pandora-Streifen

| 7. Januar 2023 | 0 Kommentare

Glaubt es oder glaubt es nicht: ich war in den letzten 33 Jahren ganze zweimal im Kino. Nachdem ich das letzte Mal 1989 als 16-jähriger das letzte Mal im Kino war, habe ich erst wieder 2010, also 21 Jahre später, ein Lichtspielhaus betreten. Und ratet mal, welchen Film ich gesehen habe? Ja genau, es war Avatar 1. Und jetzt im Jahre 2022/2023 habe ich dann 12 Jahre später gedacht, hey der erste Avatar-Film war wirklich gut, lass mich den zweiten anschauen! Ihr wollt wissen, warum der Dude während ganzer 33 Jahre nur zweimal ins Kino gegangen ist? Was hat ihn ausgerechnet in diese beiden Avatar-Streifen hineingelockt? 

In meinem Review vergleiche ich den ersten Avatar-Film mit dem zweiten. Ich lege dafür besonders Schwerpunkt auf die spirituellen Inhalte und Botschaften. Wo sind diese Ideen zu Ende gedacht worden und wo nicht? Und welche sonstigen Unterschiede gibt es in den philosophischen Inhalten, die uns jeder einzelne Film überbringen möchte? Das, und vieles mehr, erfährt Ihr in meiner Filmanalyse!

Schaut euch auch meine Filmanalyse von Avatar 1 aus dem Jahre 2010 an!

Nach 21 Jahren Kino-Zölibat gebrochen

Category: Diverses

Schreibe einen Kommentar!

banner ad