Tag: Umweltschutz

Umweltschutz und Krishna-Bewusstsein

Interview mit Krishna Kshetra Swami (Dr. Kenneth R. Valpey)

| 5. Juni 2016 | 0 Kommentare
Umweltschutz und Krishna-Bewusstsein

Die Menschheit droht an ihrer eigens hervorgerufenen Naturzerstörung Zugrunde zu gehen. Was kann diesen Suizid noch aufhalten? Dem modernen Menschen ist offensichtlich seine Beziehung zu Mutter Natur völlig verloren gegangen. Irrtümlicher hält er sich für den Eigentümer der materiellen Welt, die ihm aber nur zeitweilig von Gott zur Verfügung gestellt wurde. Tiere werden entweder als […]

Weiter lesen

September News

Radhastami # Neuer Yamuna-Film # GNT gibt gerettetes Kalb einen Namen

| 21. September 2012 | 0 Kommentare
September News

Obwohl wir auf unsere Feier relativ wenig aufmerksam gemacht haben, trafen am vergangenen Samstag 28 Gäste in die Große Drakenburgerstr. 28 ein, um sich auf das Erscheinen Srimati Radharanis einzustimmen. Neben den schönen kirtanas sprachen wir auch über die Bedeutung des männlichen und weiblichen Prinzips der „Absoluten Wahrheit“. Gekrönt wurde das Event mit einem üppigen […]

Weiter lesen

Weltweite Protestaktion erreicht Berlin

Indische Botschafterin erhält "Letter of Request" zur Rettung des heiligen Flusses Yamuna

| 23. August 2012 | 0 Kommentare
Weltweite Protestaktion erreicht Berlin

Von MOHINI PRIYA DEVI DASI ✍ Eine Woche nach den traditionellen Janmasthami-Feierlichkeiten* richteten Repräsentanten der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON) zusammen mit diversen Umweltschutzorganisationen und einigen hinduistischen Gemeinden Protestbriefe bezüglich der dramatischen Situation des indischen Flusses Yamuna an die Indischen Botschaften verschiedenster Länder. Darunter auch an die Botschaften der Vereinigten Staaten, Deutschlands, Großbritanniens und den Sitz […]

Weiter lesen

Bohren wir uns ein Loch in die Hölle?

Krishna ist der größte Naturschützer

| 7. Juni 2012 | 0 Kommentare
Bohren wir uns ein Loch in die Hölle?

Vor einigen Wochen berichteten sämtliche Nachrichtenagenturen von einem Bohrinsel-Unglück an der schottischen Nordseeküste. Dort wurde ein 4000-Meter-tiefes Loch in den Meeresgrund gebohrt, um Öl zu fördern. Bei der Bohrung stieß man jedoch ebenfalls auf ein unterirdisches Gasfeld. Dabei entstand ein Leck, aus welchem nun unkontrolliert hohe Gasmengen durch den Meeresgrund in die offene Nordsee dringen. […]

Weiter lesen

Selbst für Al Gore zu unbequem

Ohne Vegetarismus ist Umweltschutz nur eine Farce

| 5. November 2009 | 0 Kommentare
Selbst für Al Gore zu unbequem

Nach unserem Indienaufenthalt mussten wir uns erst einmal an das nasskalte deutsche Herbstwetter gewöhnen. In Indien war es schließlich der heißeste September seit 40 Jahren! In den Autos, Hotels, Restaurants und Internetcafés gibt es heute zunehmend Klimaanlagen. Durch dieses ständige Erst-warm-dann-wieder-kühl-und-dann-plötzlich-wieder-warm, holt man sich ziemlich schnell eine Erkältung, und man fragt sich dann, ob diese […]

Weiter lesen

G8, Klima & Krishna

Umweltverschmutzung nur Ergebnis von Bewusstseinsverschmutzung

| 24. Februar 2006 | 0 Kommentare
G8, Klima & Krishna

Was sagen die Veden zum Klimawandel, zur Natur und zur Schöpfung? G8-Gipfel – Devotees bringen den Heiligen Namen zum Heiligendamm. Ob es eine Klimaerwärmung tatsächlich gibt, darüber streiten sich gerade die Wissenschaftler. Tatsache ist, dass unser Planet momentan massiv zerstört wird, und darauf wollen wir bei Gour-Ni-Times eingehen und Lösungen finden. EIne dauerhafte Besserung kann […]

Weiter lesen

banner ad