Das KRSNA Hörbuch

Sprecherin Sudevi bereits im zweiten Band

| 10. Oktober 2017 | 2 Kommentare

Lautsprecher-KRSNA
Mit großer Freude möchten wir euch mitteilen, dass das Werk KRSNA – Die Quelle aller Freude, verfasst von His Divine Grace A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada in seiner Hörbuch-Version seit ein paar Tagen bereits den zweiten Band erreicht hat. Die diplomierte Sprechwissenschaftlerin Sudevi Dasi aus Leipzig hat es sich zur Aufgabe gemacht, das gesamte Opus der Deutsch sprechenden Öffentlichkeit hörbar zu machen. Mehr als 45 Kapitel hat sie bereits auf ihren eigenen YouTube-Kanal hochgeladen. Jedes Kapitel hat im Schnitt eine Länge von ca. 30 Minuten. Die Qualität von Sudevis Lese-Produktionen kann den Ansprüchen großer Audiobook-Portale wie Audible ganz entspannt das Wasser reichen. Die Stimme, die Aussprache, die Betonung, das Tempo, die Pausen und das Mikrophon – alles befindet sich auf einem absolut professionellem Niveau. Und nicht zu vergessen: Die Bhakti, die gefühlvolle Hingabe in Sudevis Stimme, ist ebenfalls unüberhörbar.

image04

Sudevi Dasi. professionelle Hörbuch-Leserin aus Leipzig

Srila Prabhupada sagte einmal, dass man reine Liebe für Gott entwickeln und die höchste Vollkommenheit des Lebens erreichen kann, indem man einfach nur das KRSNA-Buch von „Cover to Cover“ durchliest. Doch heutzutage, im Zeitalter der Hektik, Ablenkung und Informationsflut, fällt es vielen Menschen schwer, auch nur für ein paar Minuten konzentriert ein Buch in die Hand zu nehmen. Doch die Hörbuch-Version von KRSNA – Die Quelle aller Freude ermöglicht es einen, die Spiele Krishnas einfach über die Lautsprecher oder Kopfhörer erklingen zu lassen, während man vielleicht im Auto oder in der U-Bahn sitzt oder vielleicht gerade abwäscht oder seine Hemden bügelt.

Das KRSNA-Buch ist eine in Prosa verfasste Zusammenfassung des Zehnten Cantos des Srimad Bhagavatams, der wichtigsten Schrift der Vaishnavas. Es handelt von den Taten und Spielen der Höchsten Persönlichkeit Gottes Krishna und zwar angefangen von Seinem Erscheinen, Seiner transzendentalen Geburt, Seinen Kindheitsspielen in Vrindavana, sowie seinen späteren Abenteuern in Mathura und Dvaraka. In der Bhagavad-gita heißt es, dass wenn man das Erscheinen und die Taten des Herrn in Vollkommenheit versteht, man nicht wieder in dieser vergänglichen materiellen Welt Geburt nehmen muss.

Wer keine der Hörbuch-Folgen verpassen möchte, um so das gesamte KRSNA-Buch zu hören, abonniert am Besten direkt Sudevis YouTube-Kanal!

 

Wer keine der Hörbuch-Folgen verpassen möchte, um so das gesamte KRSNA-Buch zu hören, abonniert am Besten direkt Sudevis YouTube-Kanal!

Category: Bücher, Sudevi, Vedavox

Kommentare (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Rohan Dhanjee sagt:

    Warum wird der Name Krishnas bei Euch immer nur KRSNA geschrieben? Wer hat das i und das h abgeschafft und warum?
    Alle Leute, die Krishna vielleicht kennenlernen wollen, wundern sich darüber erstmal. Das Fehlen der zwei Buchstaben ist eine Bremse. Wenn im Sanskrit das r mit dem Punkt darunter als ri gelesen wird, und das s mit einem Punkt darunter als sch, dann bedeutet das nicht, dass der Name überall wie im Sanskrit geschrieben werden sollte.
    Auf Deutsch muss es heißen KRISHNA.
    Das versteht jeder sofort.
    Gruß!
    R.D.

    • Shiva & Param Shiva & Param sagt:

      Das machen wir normalerweise auch so, Rohan. In diesem Falle haben wir jedoch auf die Buchstaben bewusst verzichtet, weil es auf den original Büchern auch so geschrieben steht. Aber sonst hast du Recht.

Schreibe einen Kommentar!

banner ad