Das Geheimnis des Osterfeuers

Kommt der "heidnische Flammenkult" wohlmöglich aus Indien?

| 17. April 2017 | 0 Kommentare

holika6

An Tausenden Stellen Deutschlands wurde am Samstag Abend ein großes Feuer irgendwo auf einer Wiese am Dorfrand entzündet. Was viele Menschen nicht wissen: Genau zur selben Zeit findet in Indien das „Holika Dahan“ statt, ein Fest, bei dem auf einem Scheiterhaufen ein großes Feuer entzündet wird. Gibt es hier wohlmöglich eine alte Verbindung, die wir heute aus den Augen verloren haben. Ich sage JA und würde dafür meine Hand sogar ins Osterfeuer halten! Das seltsame: Oft wird sowohl in Deutschland als auch in Indien eine Puppe angefertigt, welche dann den Flammen des Feuers zum Opfer fällt. Was hat es mit dieser Puppe auf sich? Verbirgt sich dahinter wohlmöglich ein alter vedischer (hinduistischer) Kult? In diesem Video wird das Geheimnis dieses „heidnischen“ Festes gelüftet!

* * * * *

Zu diesem spannenden Thema haben wir noch einen älteren, aber sehr zutreffenden Audio-Vortrag von Chakravarty Dasa (ACBSP) gefunden:

Bildschirmfoto 2017-04-17 um 07.31.09

* * * * *

Religionen: Frieden- oder Brandstifter?

Einladung nach Wiesbaden zu „Religion for Peace“

Die „Gournies“ (Shivatma Dasa und Paramshreya Dasa) geben in wenigen Tagen einen Vortrag bei der „Religion for Peace“-Veranstaltung auf Burg Hohenstein, nähe Wiesbaden. Am kommenden Freitag und Samstag, den 21/22. April 2017, sind wir zusammen mit anderen Referenten auf der „Herrenmühle“ eingeladen, um darüber zu sprechen, inwiefern die Philosophie des Krishna-Bewusstsein zum ersehnten Weltfrieden einen wertvollen Beitrag kann. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Zu dieser kostenlosen Veranstaltung ist jeder herzlich eingeladen (um eine Anmeldung wird gebeten!), der daran interessiert ist, wie wir gemeinsam, mit Hilfe unserer Religion, zu einem weltweiten friedlichen Miteinander finden können. Gastgeber ist diesmal die ISKCON Deutschland-Österreich e.V., die ihre Räumlichkeiten für die Podiumsdiskussion und weitere gemeinsame Events zur Verfügung stellt. Auch wird eine Vaishnava-Kunstgalerie und Bibliothek eröffnet. Die Veranstaltung wird von Mother Dina Sharana Devi Dasi, der GBC-Vorsitzenden* für ISKCON GA, geleitet. Im PDF (hier klicken) findet ihr alle Einzelheiten des Programms, Kontaktdaten und auch eine Wegbeschreibung! Eventuell gibt es sogar einen Abhol- und Bringservice!

Hier die Highlights:

• Podiumsdiskussion: „Religionen: Frieden- oder Brandstifter?“
• Eröffnung Raum der Religionen und Weltethos-Ausstellung
• Eröffnung ISKCON GA Bhaktivedanta Research Library (Bibliothek)
• Eröffnung Vaishnava-Kunstgalerie
• Tempelzeremonien in der Krishna-Tradition

Wir würden uns über euren Besuch sehr freuen!

Eure Gournies,
Shivatma Dasa & Paramshreya Dasa

RfP_22.04.17_Die_Einladung

_________
* Der GBC (Governing Body Commission) ist ein demokratisches Parlament, welches die Geschicke der ISKCON (Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein) weltweit leitet.

* * * * *

Tags:

Category: Diverses, Gedankenspaziergang, Interreligiös, Shiva & Param, Vedische Klassiker

Schreibe einen Kommentar!

banner ad