Gaura Purnima – Das Erscheinen des Goldenen Avatars

Bitte Lautsprecher aufdrehen, Ton sonst etwas leise!

28. Februar 2010 – Während im Kino der Na'vi-Avatar Jake weiter seine Abenteuer erlebt, machen sich die Gaudiya-Vaishnavas bereit, den Goldenen Avatar namens Sri Chaitanya Mahaprabhu zum 524. Mal zu verherrlichen.

Sri Chaitanya Mahaprabhu wird als der Goldene Avatar bezeichnet, weil Er eine gemeinsame Verschmelzung von Krishna und dessen ewigen Gefährtin Srimati Radharani ist. Obwohl Er Krishna Selbst ist, hat Er die goldene Hauttönung Srimati Radharanis angenommen.

Während Christoph Columbus vor rund 500 Jahren die Globalisierung einläutete, erschien dieser Avatar Krishnas, um den Menschen den Vorgang für Gotteserkenntnis in diesem Zeitalter durch Sein eigenes Beispiel zu erklären.

Nach vedischem Kalender fiel dieser Tag in diesem Jahr auf einen Sonntag – eine gute Gelegenheit, das Erscheinen Sri Chaitanya Mahaprabhus angemessen zu feiern. Auch in Nienburg fand ein Fest statt.

Einer unserer Ehrengäste war Sriman Laxmi Saha (der etwas ältere Gentleman, den man zum Schluss noch einmal sieht), ursprünglich aus Kalkutta. Der lebenslange Vegetarier und Krishna-Verehrer stammt aus einer Gaudiya-Vaishnava-Familie.

Fotos: Werner Rabe u.a.

Schnitt: Clive Netsnoc

 

 <a href="http://markjohnsonmusic.bandcamp.com/track/borialis">Borialis by Mark Johnson</a>

 

Hardcore trifft Bhajan
Nach zehn Jahren Pause hatten wir ein schönes Wiedersehen mit zwei guten alten Freunden: Ds ehemalge “Lennon-McCartney-Gespann der norddeutschen Straight-Edge-Szene" ... [>>>]

Unterstützen Sie GOUR-NI-TIMES

Wer möchte den GOUR-NI-TIMES Freundeskreis e.V.
in seiner Öffentlichkeitsarbeit unterstützen?
[Mehr Infos hier]

 


Alle Videos [>>>]